Rügen

Ozeaneum Stralsund

Ozeaneum Stralsund

Ein paar Wolken lösen sich heute mit der Sonne ab. Mal Wind, mal windstill – aber ansonsten trocken. Soweit also der Wetterbericht des heutigen Tages.

Am heutigen Samstag wollen wir einen neuen Versuch starten, das Ozeaneum in Stralsund zu besuchen. Und sind früh unterwegs, um keine unendliche Menschenschlange vor dem Eingang zu erleben.

Modell des Ozeaneums

Nach anderthalb Stunden Warten in der Schlange vor dem Eingang haben wir zwei Stunden im Ozeaneum verbracht.

Deutschlands längste freitragende Fahrtreppe

Auf den Spuren von Jules Verne

Die Nautilus, ein fiktives Unterseeboot aus den Romanen Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer und Die geheimnisvolle Insel von Jules Verne, das unter dem Kommando von Kapitän Nemo stand, sollte unser abendliches Ziel zum Essen sein.

Restaurant Nautilus

Nach dem Vorbild des Phantasie U-Bootes von Kapitän Nemo aus dem Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne entstand im August 1995 im Putbus Vorort Neukamp ein besonderes Restaurant.

Bis ins kleinste Detail hat man dort die U-Boot-Kulisse nachgebaut. Die Gasträume sind in Ruder- und Maschinenraum, sowie Kapitänsmesse „Kapitän Nemo Salon“ aufgeteilt und der Gast sitzt mittendrin. Und das Essen war wirklich gut und preislich angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.