Rügen USA-Reise

Der Rasende Roland rollt

Rasender Roland

Wer auf dieser Insel ist, der kommt um eine Fahrt auf diesem PSstarken Gefährt nicht herum. Und das ist auch gut so. Die Strecke Göhren – Binz – Putbus und zurück wird ganzjährig alle zwei Stunden bedient. Und wir sind in Putbus dazu gestiegen und bis Binz gefahren.

Von Mai bis September, nach Weihnachten und zu Ostern verkehren die Züge zwischen Göhren und Binz stündlich. Die Züge Binz – Putbus verkehren von Mai bis September bis über Putbus hinaus bis Lauterbach Mole.

Von Juni bis August verkehren zusätzlich dann noch zwischen Göhren und Binz zwei Abendzüge zwischen den Bäderstädten.

Roland-Video

Ahoi Herr Kapitän

Nach der Fahrt mit dem angenehm tuckernden und wahrlich qualmenden Roland haben wir uns auf den Weg zur Schiffsanlegestelle in Binz gemacht, um uns von der Wasserseite den Königsstuhl anzuschauen.

Die Tickets hatten wir zwei Tage vorher online gekauft, was sich als schlaue Entscheidung erweisen sollte. Die Plätze auf dem Schiff waren durch Corona begrenzt, was zu erwarten war. So hatten wir aber die Chance die Fahrt anzutreten. Bei bestem Sonnenwetter.

Lecker Abendessen

Manchmal darf man auch TripAdvisor Vertrauen schenken.(Nicht immer hatten WIR damit gute Erfahrungen.) Heute führte uns ein solcher Ratschlag ins Bootshaus an der Promenade in Binz. Ein paar Schritte mussten wir dafür schon gehen, aber man will sich sein Abendessen ja auch verdienen.

Es hat sich gelohnt und wir hatten großes Glück, ohne Reservierung einen Platz im Außenbereich zu bekommen.

Am späten Abend ging es dann für uns mit dem Rasender Roland zurück von Binz nach Putbus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.